büro berlin

Im zeitgenössischen Diskurs werden die Schnittstellen zwischen Architektur und Kunst immer wichtiger. Kunst am Bau hat sich in den letzten Jahren aus seiner nurmehr additiven Rolle befreit und spielt zunehmend eine Inhalte und Strukturen definierende Rolle, sei es in unserer Lebens- oder Arbeitskultur. Diese gesellschaftliche Veränderung wird derzeit in privaten und öffentlichen Kunstsammlungen aber auch in Unternehmenssammlungen reflektiert.

In diesem Sinn entwickelt büro berlin ganzheitliche Konzepte für Räume öffentlicher, kommerzieller oder auch privater Nutzung. Dabei behandeln wir Architektur und die Kunst immer parallel und integrativ. Somit erhält die Raumwirkung und Kunstposition ihre maximale Ausdruckskraft.

Zeitgenössische Kunst wird durch medienübergreifende Strategien geprägt. Dies reflektieren wir und bieten ein fundiertes Wissen zu den neusten technischen Entwicklungen Audio-visueller Präsentationsformen an, um multimediale Konzepte optimal in Gebäude zu integrieren.